Blue Emotion

Das moderne BDSM Domizil auf 5 Ebenen

Blue Emotion

Aufgebaut ist das Blue Emotion in 5 Ebenen. Die oberste Etage ist mit einem Fesselbett ausgestattet. Die 4. Ebene mit einem Lederfesselbett, welches man mit einem Flaschenzug auch als Fesselwand auf der Rückseite nutzen kann. Die Rückwand ist verspiegelt und wenn alle Beteiligten es wünschen, kann man sogar in das Spital sehen. Teilweise kann man hier versteckte Bodenlöcher öffnen und diese als NS oder Spannerlöcher nutzen.

Vor der Treppe ist der Boden mit einem großen Glasträger versehen, durch welchen man in die 2. Etage und den Knasttrakt sehen kann. Die 3. Ebene ist mit einem Flaschenzug und schwarzem Granit ausgestattet. Auf dem Boden sind im Granit kleine Abläufe versehen, um NS, Spiele mit Schlammkreide, Waterb. und Waterbondage mit dem harten Wasserstrahl ausüben zu können.

Die 2. Ebene verfügt über einen sehr großzügigen Whirlpool, WC und eine offene Dusche.
Vorstellbar wäre der Empfang von NS über die Bodenlöcher mittels Trichter
und langem Rohr. Von hier aus kommt man in die letzte Ebene, den Knasttrakt.

Geschlossene Isolations-Zelle und offene Zelle, umringt von schweren Eisengittern und Türen. Die Betten, auf denen die zu Folternden liegen und schlafen dürfen, sind ein blanker Metallrahmen ohne Matratze. Die Dunkelzelle eignet sich besonders zur Isolationshaft.
Die Knastzellen sind ausspritzbar und dienen auch der Entlausung oder der Durchführung von Weckverfahren. Die Zellen verfügen über viele schwere Ketten, Aufhängungen, Schmiedehandschellen und andere Gemeinheiten.