Novem Viginti Gästebuch

Seite 1 von 10
neuer Eintrag
Name: bottomh
Ort: Kaiserslautern
Eintrag:

Bedingt durch längere berufliche Abwesenheit vernahm ich bei meinem Terminersuchen bei Herrin MaXime bereits die Ankündigung, meine Behandlung dieses Mal wohl gnadenloser als je zuvor durchzuführen.
In unbekleidetem, gefesselten Zustand wurde ich mit Peitschenhieben zum im Keller befindlichen Gefängnissbereich getrieben und rücklings auf dem kalten Steinboden liegend, in XForm angekettet/gestreckt/geöffnet/gespreizt. Sinn und Zweck war wohl die unvermeidliche Reinigung vor meinem Haftantritt. Diese bestand aus unzähligen Eimern kaltem Wasser.
Als nächstes erfolgte für endlose Zeit die totale Fixierung, nackt, Entzug von Gehör, des Sehens, Verschluss der Körperöffnungen mit Knebel und Plug, in einem der Gefängnisse. Diese Öffnungen wurden anschließend in kurzen Zeitabständen von unbekannten Personen frei gelegt, durch reale, artgerechte Benutzung einer Prüfung unterzogen, zu deren Befriedigung, wobei meine Körperposition dabei stets den jeweiligen Wünschen gemäß verändert wurde.
Eine Fortsetzung dieser Abhandlung bestand darin, dass mir -wieder zurück im oberen Bereich des Novem Viginti – am Boden liegend die Fußfixierungen angelegt wurden, und ich kopfüber an die Raumdecke hochgezogen/gehängt wurde. Mit gespreizten Beinen wurde der wohl unvermeidliche Dehnungsplug eingeführt und das intensive Auspeitschen begann. Anschließend, vor der Rückkehr auf dem Boden, wurde mein Kopf noch in dem am Boden befindlichen Wassereimer versenkt.
Obwohl Psyche und Körper wohl so gut wie erschöpft waren, wurde ich nackt in einem ganz neueartigen LederFesselsack fixiert mit streng angezogenen Armen und Beinen, atemreduzierende Latexmaske auf meinem Schädel fixiert......der Schwxxz freigelegt für den wohl intensivsten Orgasmus, den ich je im Novem Viginti geschenkt bekommen habe. Demütiger Dank, meine verehrte Herrin MaXime von Luven.

Name: Philipp
Ort: Karlsruhe
Eintrag:

Vielen Dank für diese wunderbare Session und ein herzliches Dankeschön an Lady Belle Jolie. Das war eine wunderbare Einführung in das echte BDSM. Ich habe mich die ganze Zeit wohl gefühlt und auch das Studio hat einen guten Eindruck hinterlassen. Vielen Dank für diese Erfahrung und bis bald. Lady Belle ist eine wirkliche Schönheit.

Name: Stefan
Ort: Karlsruhe
Eintrag:

Hallo Comtesse Moet, hallo Shiva, danke für das extrem geile Doppel! :-) War wieder sehr schön mit Euch zwei! Wir sehen uns! Viele Grüße Stefan.

Name: Bad Piece
Ort: Freiburg
Eintrag:

Danke Liebste Comtessa La Moet,

es war wieder eine wundervolle Zeit im Novem Viginti für mich ein perfekter Spielort. Hier wird BdSm gelebt man empfindet das hier sehr schnell, wie schön es sein kann sich fallen zu lassen.
Ich hatte von der ersten Sekunde an ein gutes Gefühl das ich hier immer sein wollte.
Abseits von all dem Trubel kann man sich bei dieser Lady in seiner Rolle finden und ausleben.

Ich freue mich schon auf ein Wiedersehen Liebste Comtessa La Moet

Name: Martin
Ort: Baden
Eintrag:

Ich durfte heute eine sehr schöne Session mit dem Fräulein Paula im Novem Viginti verbringen. Sie passt sehr gut in das Team.Ihr seid einfach toll. LG Martin

Name: Martin Peter
Eintrag:

Ich durfte am Freitag wieder eine himmlische Zeit mit Comtesse la Moet erleben,
ich will jetzt nicht ausschweifen, ich schwebe noch immer auf Wolke7 ihrer Lust.
Wenn sie den Raum betritt sind alle Ängste verflogen ich lasse sie ihre Lust an mir ausleben, auch wenn sie ab und zu sehr fordernd sein kann und mein Leiden bei ihr die Endorphine sprudeln lassen, was sie dann mit ihrem lüsternen Lachen zum Ausdruck bringt.
Bei allem was sie tut, ist es ihre Lust und die Freude das sie es tut.
Ich bin glücklich sie kennen und besuchen zu dürfen.

Name: ein Besucher
Ort: Raum Pfalz
Eintrag:

Das geht an die komplette Crew des Novem Viginti !

IHR SEIT NICHT ZU TOPPEN
SERVICE TOP
PREIS SEHR KORREKT
SUPER TEAMSTIMMUNG
TOLLES MITEIANDER

Name: Werner
Ort: Stuttgart
Eintrag:

Guten Tag,

habe gerade Herrin Satanica entdeckt. Was für ein großartiger Besuch!

Name: R.
Ort: Karlsruhe
Eintrag:

Das Special von Shiva Bitch hat mich neugierig gemacht, also flugs einen ersten Termin zum Testen vereinbart, ob und wie gut die Chemie passt.
Und ja, sie hat auf anhieb gepasst. Ein sehr angenehmes und ausführliches Vorgespräch fand statt, Shiva war eine ausgezeichnete Zuhörerin, das durfte ich später freudig und teilweise schmerzhaft, vor Allem aber atemlos feststellen ;-) Sehr professinell hat sie mich von Kopf bis Fuß stramm eingewickelt und mir dann immer wieder den Atem geraubt oder mich betörende Gerüche genießen lassen, nicht ohne diverse reizende Spielsachen an meinen empfindsamen Stellen plaziert zu haben. Sie spielte lustvoll an den Reglern, ließ mich ihre speziellen Düfte intensiv inhalieren und raubte mir gnadenlos den Atem. Kurzum: Sie hat mich total geschafft, das war eine wunderbare Session. Eine Wiederholung und Intensivierung folgt mit Sicherheit ;-)

Name: Florian
Ort: Karlsruhe
Eintrag:

Heute Nachmittag war ich zum ersten Mal bei Thalea und Tessa zu Gast. Ich muss zugeben, was die beiden mit mir angestellt haben ist unfassbar. Zum ersten mal dürfte ich alle Hemmungen beiseite legen und sein... dass ihr mir das ermöglicht habt, macht mich unglaublich dankbar und ist eigentlich mit Geld gar nicht zu bezahlen. Vielen Dank euch!!
Davon abgesehen sind die beiden richtig klasse, charmant, bildhübsch, kreativ und man(n) kann einfach nicht „nein“ sagen. Sie berühren Hirn, Herz und Schw. gleichermaßen;-)

Seite 1 von 10
neuer Eintrag